deen

Friedrich Cerha

back

Netzwerk

(Network)

stage work for baritone, soprano, 5 speakers, movement group and orchestra

libretto: Friedrich Cerha · commissioned by: Wiener Festwochen (final version)

Created1962-1967/ 1978-1980
World premiere31. May 1981, Vienna, Theater an der Wien · Giorgio Pressburger, stage director · Ivan Marko, choreographer · die reihe · Friedrich Cerha, conductor
Duration02 00'00''
InstrumentationG-afl.· ca. (also ob.) · B-bcl. (also A-cl). · barsx. (also B-btsx.) · Eb-asx. · cbn. (also bn.) - Fhn. · Wtba. (also 2nd F-hn.) · btrp. · tbn. · cbtbn. · btba. - perc. (2 performers) - hp. · pf. · 4 vc. · 4 db.
MovementsProlog
Exposition A Urzeitliches
Exposition B Menschliches
I: Netz als Symbol von Ordnung
Regress A: Allzumenschliches
II: Masse als Macht: Revolution
Regress B: Individuen als Rädchen
III: Destruktion
Regress C: Schönheit als Ideal
Zwischenspiel
IV A Vor dem Portal
Regress D: Schuld und Unschuld
IV: Macht und Ohnmacht
Szene ohne Musik I: Ritualisierungen
Regress E: Zwischenspiel
Rezitativ I: Dialog und Zwischenspiel
Regress F: Zwischenspiel
V: Aria I Eine Aufsichtsratssitzung
Regress G: Lösung des Gordischen Knotens
VI: ehnsucht nach Liebe- Liebe als Ware
Regress H: Zweisamkeit
VII: Aria II Sacred and Profane
Regress I und VIII A Kunst im Räderwerk
Regress J: Zwischenspiel
Ensemble I: Wohlstandskonversation
Trio und Regress K: Lebendige Begegnung mit Kunst oder Begegnung mit lebendiger Kunst
Zwsichenspiel Netzwerk
VIII B Verstrickungen
Regress L: Zwischenspiel
Szene ohne Musik II: Mensch als Objekt de Selektion
Ensemble II: Protest-Ostinato
Regress M
Rezitativ II Himmelfahrt
IX Tod
X Versuch eines Requiems I Vergänglichkeit
XI Versuch eines Requiems II
Reprise A Klage eines Einzelnen
Regress N Destruktion
Reprise B destruiere Macht- und Ordnungsstrukturen
PublisherUniversal Edition

back